Archiv der Kategorie: Gruppen

Nachmittagswanderung

Die traditionelle Wanderung zum Naturfreundehaus Denkendorf fällt kurzfristig aus, wegen dort fehlender Personalkapazität.

Stattdessen spazieren wir in die andere Richtung durch den Wald nach Oberensingen und kehren im Sportheim „Rocco“ ein. Dort gibt’s Pizza…Pasta… und noch mehr.
Auf direktem Weg geht’s dann wieder zurück nach Unterensingen.
Treffpunkt am So. 20.01. Parkplatz Bettwiesenhalle 14.00 Uhr.

Gehzeit auf festen Wegen bis Sportheim – Je nach Wegvariante – ca. 1,5 – 2 Std.
Auf viele Mitwanderer, bei hoffentlich schönem Winterwetter, freuen sich Doris u. Friedhelm Bürklein. Noch Fragen: Tel. 66831

Radwanderwoche im Ostallgäu

Hallo Radfreunde, von Montag, 22. Juli bis Freitag, 26. Juli 2019 findet unsere diesjährige Radwanderwoche im Ostallgäu statt. Wir fahren am Montag und Freitag ca. 40 km und an den übrigen Tagen ca. 60 bis 70 km mit einem Rad- und Wanderführer vom Tourismus-verband. Sollte es regnen, machen wir eine Wanderung. Da ich die Zimmer in einem schönen Wellnesshotel buchen muß, bitte ich um Anmeldung bis spätestens 10. Februar 2019. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Fahrrad oder E-Bike zu mieten.

Auch Nichtmitglieder, E-Bikefahrer und neue Mitradler sind gern gesehene Gäste.

Auskunft, Anmeldung und Organisation Wolfgang Lütze, Tel. 07022/63228 (bei AB bitte Name und Tel.-Nr. hinterlassen, ich rufe garantiert zurück).

Flughafen Besichtigung Echterdingen

Die angemeldeten Teilnehmer an diesem Ausflug, treffen sich am Dienstag, 15.Januar pünktlich um 12:30 Uhr an der Bushaltestelle Stern.Mit VVS fahren wir zum Flughafen. Dort haben wir eine geführte Besichtigung von ca. 2 Std. Bevor es wieder nach Hause geht, lassen wir den Tag bei einer Einkehr im Schwanen in Bernhausen ausklingen.

Rückkehr gegen ca. 19:00 Uhr.

Organisation: Günter Kühnle Tel.: 07022/308545

Erlebnisreise im goldenen Herbst ins Elsass

Von Montag, 30. September bis Montag, 7. Oktober 2019 (8 Tage) findet eine Erlebnisreise ins Elsass statt. Wir besuchen folgende Orte: Wissembourg – Burgruine Fleckenstein – Soufflenheim – Dambach-la-Ville – Mont Sainte-Odile – Obernai – Die Vogesen – Route des Cretes – Hartmannsweilerkopf – Colmar – Schiffshebewerk von Saint-Louis-Arzviller – Die Elsässische Weinstraße – Riquewihr – Hochkönigsburg – Ribeauvillè – Nancy – Metz – Straßburg sowie eine Abend-Show.

Nähere Auskunft und Anmeldung bei Wolfgang Lütze, Tel. 07022/63228 (bei AB bitte Name und Tel.-Nr. hinterlassen, ich rufe garantiert zurück).

Auch Nichtmitglieder sind gern gesehene Gäste.

Schau in meine Welt! Sieh, wie ich als Kind in Nepal lebe.

Unter diesem Motto laden wir herzlich alle interessierten Familien am 27. Januar 2019 in den Albvereinsraum im Bürgerhaus Unterensingen ein.  Mit allen Sinnen wollen wir Nepal kennenlernen und erleben. Dabei unterstützen uns Sarah Klingenstein und Sandra Ihlein, die bereits mehrfach in Nepal waren.

Wir lernen verschiedene Gewürze und Köstlichkeiten kennen, werden typisches aus Nepal basteln. Wie leben die Kinder in Nepal? Was machen sie in Ihrer Freizeit? Wie sieht ihr Spielzeug aus? Gibt es vielleicht ein spannendes Märchen zu hören? Und ist der Mount Everest tatsächlich so hoch, wie alle glauben?

Lasst Euch überraschen! Auch interessierte Erwachsene heißen wir herzlich willkommen. Los geht es um 11 Uhr. Weitere Infos unter familiengruppeunterensingen@web.de

Schau in meine Welt! Sieh, wie ich als Kind in Nepal lebe

Unter diesem Motto laden wir herzlich alle interessierten Familien am 27. Januar 2019 in den Albvereinsraum im Bürgerhaus Unterensingen ein. Um 11 Uhr geht es los!

Mit allen Sinnen wollen wir Nepal kennenlernen und erleben. Dabei unterstützen uns Sarah Klingenstein und Sandra Ihlein, die bereits mehrfach in Nepal waren. Wir lernen verschiedene Gewürze und Köstlichkeiten kennen, werden typisches aus Nepal basteln. Wie leben die Kinder in Nepal?

Was machen sie in Ihrer Freizeit? Wie sieht ihr Spielzeug aus? Gibt es vielleicht ein spannendes Märchen zu hören? Und ist der Mount Everest tatsächlich so hoch, wie alle glauben? Lasst Euch überraschen! Auch interessierte Erwachsene heißen wir herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung! familiengruppeunterensingen@web.de

Erlebnisreise im goldenen Herbst ins Elsass

Von Montag, 30. September bis Montag, 7. Oktober 2019 (8 Tage) findet eine Erlebnisreise ins Elsass statt. Wir besuchen folgende Orte:

Wissembourg – Burgruine Fleckenstein – Soufflenheim – Dambach-la-Ville – Mont Sainte-Odile – Obernai – Die Vogesen – Route des Cretes – Hartmannsweilerkopf – Colmar – Schiffshebewerk von Saint-Louis-Arzviller – Die Elsässische Weinstraße – Riquewihr – Hochkönigsburg – Ribeauvillè – Nancy – Metz – Straßburg sowie eine Abend-Show.

Chill and grill – Jahresabschluss

Liebe Familien, wir treffen uns am 21.12.2018 um 16.30 Uhr an der Bushaltestelle Linde, Unterensingen. Gemeinsam laufen wir nach Zizishausen um im Hof der Wanderfamilie Ebert gemütlich das Wanderjahr 2018 ausklingen zu lassen. Und nutzen die Gelegenheit auf 2019 schauen, was es Neues geben wird! Auch neue interessierte Gäste sind uns herzlich willkommen!

Rückblick: Wanderung erste Etappen HW2, Ulm-Blaubeuren

Nachdem die Albvereinsgruppe 2017 die letzten Etappen auf dem Hauptwanderweg 1 (HW 1 = 365 Km) zurückgelegt hat, hat die Gruppe am 6. und 7. Oktober dieses Jahres, die ersten Etappen auf dem HW 2 erwandert. Die Gruppe bestand aus 9 Wanderrinnen und 8 Wanderern. Albvereinsmitglieder und Nichtmitglieder.

Die erste Etappe ging von Ulm aus nach Blaubeuren. Die Strecke war recht flach und wir mussten nicht viele Höhenmeter überwinden. In Blaubeuren angekommen war dann auch noch Zeit um z.B. am Blautopf einen Kaffe zu trinken.

Die zweite Etappe war anspruchsvoller. Hier mussten wir deutlich mehr Höhenmeter überwinden. Vorbei an der „Küssenden Sau“ (Fels s. Foto), über Rubensteig, der Ruine Hohen Schelklingen nach Schelklingen zum Mittagessen. Danach ging es weiter über Kloster Urspring vorbei an der Burgruine Muschenwang durch das Schmiechtal zum Bahnhof Hütten. Von hier ging es dann wieder dem Zug über Ulm zum Ausgangsbahnhof Nürtingen.

Traditionelle Wanderung am Dreikönigstag

Zum gemeinsamen Wanderspaziergang „Ins neue Jahr“ gemeinsam mit der Familiengruppe, treffen wir uns am Sonntag, 6. Januar 2018 am Parkplatz Bettwiesenhalle um 13.30 Uhr. Wir wandern ca. 2 Std. durch die (vielleicht) winterliche Feld- und Waldflur (befestigte Wege). Anschließend lassen wir den Nachmittag im Bürgerhaus, AV-Raum bei Kaffee, Kuchen und „a bissle schwäbischen Humor“ gemütlich ausklingen.
Nichtwanderer sind ab 14.30 Uhr im AV-Raum ebenso herzlich wilkommen.