Letzten Samstagvormittag trafen sich ca. 45 freiwillige Helfer, um Straßen-
und Wegeränder von Unrat zu befreien. Unterstützt wurde das große
Saubermachen von der Jugendfeuerwehr, der Unterensinger Jagdgesellschaft
und den Anglern vom Röhmsee.
Gut vertreten war ebenfalls die Unterensinger Jugend mit einigen unverdrossenen
Helfern.
Nach Abschluss der Putzete sammelten sich ca. 5 cbm Müll, der vom Bauhof
entsorgt wurde.

Zum Ausklang gab’s für die tüchtigen Helfer im Albvereinsraum des Bürgerhauses
ein ordentliches Vesper, das einmal mehr von der Gemeindeverwaltung
spendiert wurde.

Der Albverein dankt auch im Namen der Gemeinde Unterensingen
allen Bürgern und Gruppierungen, Jung und Alt
für die tatkräftige Unterstützung bei dieser alljährlichen Putzaktion.

2015 Markungsputzete