Archiv der Kategorie: Familiengruppe

Familien mit Kindern, welche sich regelmäßig treffen,
um unsere schöne Umgebung zu erkunden.
In der Gruppe läuft es sich schöner.
Weitere Informationen :
Kerstin Bender & Andrea Tölgyesi , 07022-262675 ,
familiengruppeunterensingen@web.de

„Fratzenweg“ Aichtal-Neuenhaus hoch zum Uhlbergturm

Am 22.3.2020 treffen wir uns um 11 Uhr in Aichtal-Neuenhaus (Gasthaus zum Uhlberg). Hier
führt der Fratzenweg 2,5 km über die Kelter hinauf zum 150 m gelegenen Uhlbergturm
(Aussichtsturm, bewirtschaftet vom Schwäbischen Albverein). Über 30 in Bäume und
Baumstümpfe geschnitzte und teils kolorierte „Waldschrade“ von Adelbert Bachhofer grinsen frech und schaurig auf dem kaum befestigten Weg.

Oben angekommen erwartet uns ein
grandioser Ausblick von 470 m Höhe (vom Aussichtsturm) aus. Zusammen werden wir noch vespern oder grillen (Grillgut bitte mitbringen, falls erwünscht) und dann geht es wieder gemeinsam hinunter.

Anmeldung bitte an familiengruppeunterensingen@web.de oder
07022-262675, Kerstin & Andrea

Tosender Wasserfall und steinreich = Familienwanderung

Vergangenen Sonntag trafen sich etwa 10 Familien aus Unterensingen und Kirchheim in Neidlingen. Die Familiengruppe Kirchheim hatte zur Wanderung zum Neidlinger Wasserfall eingeladen und mit Becherlupen ausgestattet ging es los zu diesem. Bei strahlendem Sonnenschein wurde der Berg erklommen und belohnt wurden wir mit einem tosenden Wasserfall! Danach ging es wieder abwärts ins Neidlinger Tal, direkt zum Kuchenbuffet (jeder hatte etwas mitgebracht).

Nach Froschlaich-Besichtigung im nahen Tümpel ging es zurück in die Ortsmitte von Neidlingen, zur Kugelmühle. Dort wird seit 2005 einheimischer Jura-Moor per Wasserkraft zu Kugeln und Murmeln gerollt, wie man sie niemals von Hand in dieser Präzision fertigen könnte. Hans Rittmann vom Albverein Neidlingen zeigte uns zum Abschluss noch Sehenswertes in Neidlingen. Dankeschön! Kerstin & Andrea.

Nistkästen bauen beim Albverein Wendlingen

Vergangenen Sonntag platzte das Albvereinsheim Wendlingen fast aus allen Nähten. 23 Kinder waren mit Ihren Eltern bzw. Großeltern gekommen, um Nistkästen zu basteln. Nach fachkundiger Anleitung wurde wild losgehämmert und zusammen geschraubt! Nach kurze Verschnaufpause ging es weiter mit viel Farbauswahl und manch so ein Nistkasten bekam einen flotten rosa oder lila Anstrich. Zwischenzeitlich wurde bereits das übliche Lagerfeuer bzw. Grillfeuer entfacht und die Stärkung in Form von Grillwürstle oder Maiskolben konnte losgehen!

Familienwanderung – Auf zum Neidlinger Wasserfall!

Mit Blick auf den Reußenstein wandern wir von Neidlingen zum Geopoint Neidlinger Wasserfall. Die Sage vom Riesen Heim begleitet uns. Zur Stärkung machen wir eine Kaffee-Tee- und Kuchenpause, bitte mitbringen: kalte und warme Getränke inkl. Becher, Kuchen und Gebäck für ein gemeinsames Kuchenbuffet. Leichte Wanderroute ca. 4,5 km, kinderwagengeeignet.

Treffpunkt: Neidlingen, Wanderparkplatz Braike/Kirchstraße. 08.03.2020 | 13.30 – 16.00 Uhr

Familienwanderung leider ohne Schnee

Als eine echte Winterwanderung mit viel Schnee, konnte zwar unsere erste gemeinsame Familienwanderung im neuen Wanderjahr 2020 nicht gerade bezeichnet werden, trotzdem wurde daraus eine „herzige“ Wanderung ins Albvereinsheim Wendlingen bei sonnigen 10 Grad mit einigen interessierten Familien.

Unsere nächsten Aktionen sind Nistkästen bauen + gemeinsames Grillen am 01.03.2020 (pro Kind 6 Euro) und eine Wanderung durchs Neidlinger Tal am 08.03.2020, vorbei an Streuobstwiesen, Kühen, einer tollen Grillstelle und ein Wasserfall wäre auch noch dabei! Anmeldung wie immer erwünscht unter familiengruppeunterensingen@web.de oder Tel. 07022-262675 (Familie Bender)

Nistkästen bauen

Wann? 01.03.2020, Wo? 11 Uhr, Albvereinsheim Wendlingen, Auf dem Berg

Da es fast in allen Gärten an hohlen Bäumen und alten Spechtlöchern mangelt, sind zumindest die Höhlenbrüter unter unseren Gartenvögeln vielfach darauf angewiesen, dass Ihnen die Menschen künstlichen Wohnraum zur Verfügung stellen.  Gemeinsam werden wir werkeln und danach braucht es nur noch ein geschütztes Plätzchen im Garten.

Bitte mitbringen: (kindgerechter) Hammer und einen Kreuzschlitzschraubenzieher.

Kosten pro Kind: 6 Euro. Anmeldung : Familie K. Bender, Tel. 07022-262675 oder familiengruppeunterensingen@web.de. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen!

Danach grillen wir gemeinsam, bitte Grillgut mitbringen! Anmeldung erforderlich bitte bis 20.2.20.

Übernachtung auf der Burg Teck für kleine und große Ritter und Burgdamen

Manchmal sind Ausflugsmöglichkeiten so naheliegend, daß man gar nicht auf die Idee kommt, hinzugehen. Doch wozu in die Ferne schweifen, wo das Abenteuer doch so nahe liegt? Wer hat nicht schon davon geträumt, einmal auf einer echten Burg zu übernachten? Auf der Burg Teck kann dieser Traum am 02.05.2020 Wirklichkeit werden.

Bis zu 50 Personen können im dortigen Wanderheim des Schwäbischen Albvereins jede Nacht zu günstigen Preisen übernachten. Rund um die Burg gibt es jede Menge interessantes für uns gemeinsam zu entdecken. Wenn man später müde wird geht man einfach auf sein Zimmer, macht die Augendeckel zu und ignoriert das neugierige Burggespenst, das nachts manchmal am Gitterbett rasselt. Tagsüber werden wir uns und unsere Kinder mit Ritterspielen wach halten und fürs zünftige Lagerfeuer sorgen wir natürlich auch.

Zimmerpreise sind ersichtlich unter www.burg-teck-alb.de . Albvereinsmitglieder können hier Ihre Übernachtungsgutscheine einsetzen. Die Übernachtung gibt es im Doppelzimmer, Viererzimmer und auch Mehrbettzimmer. Mit Frühstück. Bettwäsche ist vorhanden, Handtücher müssten mitgebracht werden.

Gäste bzw. Nichtmitglieder sind wie immer herzlich willkommen. Diese bezahlen allerdings einen Aufschlag von € 5,– pro Person. Die Anreise zur Burg Teck erfolgt auf eigene Verantwortung der Teilnehmer.

Da das Wanderheim sehr beliebt ist, und wir Zimmer vorreserviert haben, bitten wir um zeitnahe Anmeldung mit Zimmerwunsch an Familie Bender, Tel 07022 262675 oder familiengruppeunterensingen@web.de bis spät. Zum 31.1.2020.

1. Familienwanderung im neuen Jahr 2020

Wann? 26.1.2020, 14 Uhr, Wo? Parkplatz Pizzeria Sale e Pepe

Von dort aus laufen wir gemeinsam kinderwagengerecht nach Wendlingen und besuchen dort das Albvereinsheim Wendlingen auf dem Berg. Dort wird uns ein gemütliches Lagerfeuer erwarten und vielleicht noch eine leckere Überraschung oder eine Bastelei. Lasst Euch überraschen!

Jede neue Familie ist uns herzlich willkommen, schaut einfach gerne vorbei!

Bitte mitbringen: Grillgut und Getränke.  Für den Rückweg bitte Stirnlampe oder Laterne o.Ä. mitbringen.

Nachtwächterführung

Vergangenen Samstag machte sich eine große Gruppe der Albvereine Aichtal und Unterensingen auf nach Waldenbuch, um gemeinsam eine Nachtwächterführung zu genießen. Aufmerksam lauschten alle Zuhörer dem Nachtwächter, der einen schnell mit schwäbischen Insiderwissen in seinen Bann zog.

Historisches Wissen geteilt mit langer Lebenserfahrung und selbst Erlebtem verging die Zeit wie im Fluge. Beim Weihnachtsbaum an der Glashütte konnte man sich noch aufwärmen. Ein schöner Ausflug zum Ende des Wanderjahrs 2019.

Foto von Ralph Biebl