Archiv der Kategorie: Kultur- und Erlebnisreisen

Wanderwochenende auf dem HW2 Albsüdrandweg (6.10.– 7.10.2018)

1. Etappe: Ulm über Blaubeuren und Schelklingen nach Hütten

  1. Etappe: Ulm über Blaubeuren und Schelklingen nach Hütten
Ulm, Bild: Harmut Scheuter

Nachdem die Ortsgruppe des Albvereins den allseits bekannten Albnordrandweg (HW 1) komplett erwandert hat, steht nun als nächstes Projekt der Albsüdrandweg (HW 2) auf der Agenda. Für dieses Jahr wollen wir von Ulm in Richtung Westen bis nach Hütten laufen. Was Wegstrecke und Höhenunterschiede anbelangt, steht in diesem Jahr eine eher leichte Etappe an. Die Übernachtung ist in Blaubeuren in der Altstadt im Hotel/Cafe Löwen geplant.

Entlang der Strecke gibt es etliche Highlights zu bestaunen. Hier eine kurze Aufzählung:

  • Ruine Gleisenburg
  • Blautopf
  • Aussichtspunkt Ruckenberg
  • Ruine Gützelberg
  • Schelklingen
  • Ruine Justingen

Die Preise für die Übernachtung incl. Frühstück liegt bei etwa 34 € pro Person im DZ.

Eckdaten der Wanderung

06.10.2018

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Nürtingen bzw. Wendlingen (ca. 1 h)
Start in Ulm
Mittagsrast (Rucksackvesper) je nach Wetterlage
Ankunft am Nachmittag in Blaubeuren (Löwen)
Reine Wanderzeit ca. 5 h
Wanderstrecke ca. 16 km
Bergauf ca. 230 m, bergab ca. 200 m

07.10.20.18

Wanderung von Blaubeuren nach Hütten
Vesper und Mittagsrast nach Wetterlage
Transfer per Taxi zum Goldenen Schlüssel nach Nördlingen
Reine Wanderzeit ca. 8 Stunden
Wanderstrecke ca. 22 km
Bergauf ca. 560 m, bergab ca. 480 m

Rückreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis Wendlingen/Nürtingen (ca. 2 h.)

Wer Interesse hat, bitte melden bis 1.10.2018!

Organisation

Hartmut Scheuter
hartmut.scheuter@gmx.de
07022 262885

Fritz Issler
fritz.issler@web.de
Tel. 07022 261162

Sollten noch Fragen sein, bitte bei Hartmut Scheuter melden.

Alle Albvereinler und auch Nichtmitglieder sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen!