5 kg Samen der grünen Küstendouglasie sowie weitere 92 Nadelbaumsamenproben aus Nordamerika, Europa und Asien, überreicht von der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft an die Königlich Württembergische Forstdirektion Stuttgart, bildeten den Grundstock für das 1914 angelegte Alte Arboretum. Ein 0,7 Hektar großer Fremdländerpark wurde dort im Stil eines französischen Gartens angelegt. Seit dieser Zeit wurden 148 Baumarten eingebracht. In zwei Erweiterungsflächen (neues Nadelbaumarboretum und Laubarboretum) sind 1981 weitere Arten eingebracht worden.

Lasst uns gemeinsam mit Hartmut Scheuter den Ort der Giganten im Florianwald entdecken und natürlich auch den „Flori“ und seine Bewohner, dies sind nämlich zahlreiche Ziegen. Warum, weshalb, wieso, das erfahrt Ihr hier. Diese Tour ist geeignet für Erwachsene und Kinder! Bitte Grillgut und Getränke mitbringen. Bitte beachten Sie/Du die aktuellen Hygienevorschriften. Statt Händeschütteln schenken wir Euch/Ihnen unser schönstes Lächeln!

Treffpunkt: 20.09.2020 um 10.30 Uhr am Waldspielplatz Parkplatz, Grafenberg.

Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl nur mit rechtzeitiger Anmeldung bitte unter Tel. 07022-262675 (Familie K. Bender, AB ist geschaltet oder familiengruppeunterensingen@web.de)