20 kleine und große Wanderer genossen bei sommerlichen Temperaturen einen Sonntag im Arboretum, Grafenberg. Unter fachkundiger Führung durch Hartmut Scheuter erfuhren wir allerhand Wissenswertes über die Baumriesen im Arboretum und solche, die es noch werden wollen. Z.b. den Trompetenbaum.

Nach einer gemeinsamen Stärkung mit Stockbrot und Würstchen ging es weiter zur Besichtigung des Ziegenprojekts am Floriansberg durch den Albverein Kohlberg. Mit allerhand Gemecker ging es steil mit den Ziegen den Berg hinauf. Ein echtes Erlebnis.