Rund 40 Personen (Groß und Klein) machten sich letzten Sonntag auf eine Reise nach Nepal. Im Bürgerhaus lauschten alle zuerst den Worten und Ausführungen von Sarah Klingenstein und Sandra Ihlein, die beide schon mehrfach in Nepal unterwegs waren und mit Ihrem Verein Sundar Sansar dort helfen.

Zahlreiche Fotos wurden den Kindern (und auch den Erwachsenen) sensibel erklärt und auf die Lebensumstände dort aufmerksam gemacht. Danach gab es leckere Linsensuppe (Dal) und Getränke wie Chai und Mango Lassi durften probiert werden.

Schwäbische Apfelschorle gab es dazu natürlich auch. Danach stürzten sich die Kinder zusammen mit Ihren Eltern auf das Bastelangebot, es gab Holzperlen zum Armbänder knüpfen und T-Shirts und Taschen wurden gebatikt.