Nachbericht Spuk auf der Hiltenburg

Unsere diesjährige Herbstwanderung, auch im Rahmen mit der Albvereinsfamilie, d.h. über-regional durfte jeder Interessierte dazu kommen, fand bei traumhaften Herbstwetter statt.

Gemeinsamer Start war in Bad Ditzenbach und steil ging der Anstieg hoch auf den Albtrauf auf 793 m. Die Höhenrunde belohnte uns mit traumhaften Aussichten, Basteleien (wir begegneten dem Waldkönig, der Ballkönigin und der Waldfee) und auch das Wanderbingo machten den Kindern (und auch den Eltern) Spaß!

In der Burgruine Hiltenburg war die Grillstelle schon angeheizt und wir konnten so noch die letzten Sonnenstrahlen auftanken und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.