„Wissenswanderung“ mit dem Förster zusammen in den Wald – unter diesem Motto trafen sich vergangenen Sonntag Groß und Klein, Jung und Alt zum Wandertag mit dem Revierförster Hartmut Scheuter und der Familiengruppe, um gemeinsam Neues und Wissenwertes über unseren Unterensinger Wald zu erfahren.

Auch neue Familien waren mit Begeisterung dabei und so gab es viele Fragen zu beantworten und der eine oder andere gewann dabei einen Holzkreisel oder Weißtannen-Samen, um irgendwann einen eigenen Tannenbaum im Garten zu haben. Der Borkenkäfer war natürlich ein Thema und die Situation der Eschen im Wald. Auch Froschlaich gab es zu sehen.

Die Füße wurden langsam müde und die Einkehr an einer Forstschutzhütte kam genau richtig. Zum Lagerfeuer, Rote und Stockbrot, gesellte sich noch eine Gitarre und ein „Albvereins-Chor“. So darf das neue Wanderjahr gerne weitergehen!

Mehr unter www.sav-unterensingen.de Zur Muttertagswanderung am 12.5.19 zusammen mit dem Albverein Wendlingen laden wir Euch herzlich ein!