Ein fantastischer Wanderweg durch die Korber Weinlandschaft mit schönen,
unvergesslichen Ausblicken.

Über die B313/B10/B14 erreichen wir das Weindorf Korb. Dort beginnt unsere Wanderung. Durch den Ort mit alter Kelter, schöner Brunnensäule, Mittelalter Rathaus und Kirche,
führt der Weg moderat bergauf in die Reb- und Waldlandschaft des Hörnlekopfes
mit herrlichen Panorama-Ausblicken. Im Bogen wandern wir dann den Rebhängen des
Korber Kopf entlang mit geologischen Lehrtafeln und wieder überwältigender Aussicht. Über 3 Weinbergtreppen steigen wir hinunter nach Korb zur gepflegten Mittagseinkehr
im Restaurant Rebblick.

Wanderstrecke ca. 11 km – reine Gehzeit ca. 2,5 – 3 Std.

Anstiege moderat insgesamt ca. 130 Höhenmeter, gute befestigte Wege.

Treffpunkt am 28.05.: Parkplatz Bettwiesenhalle 9.30 Uhr

PKW-Fahrgemeinschaften – empfohlene Mitahrentschädigung: 5€

Doris u. Friedhelm Bürklein hoffen auf schönes Wanderwetter und
freuen sich, wenn auch neue Wanderfreunde begrüßt werden können.